Impressum

VBK - Verband Bundesweiter Kontrolle für das Tierrecht     

Gründer: Jenny Schläfer - Eduard Huppert

Geschäftsstelle: Am Remberg 19 - 75210 Keltern

                      Telefon: 07236-9825025

                      Emai: verband-vbk@web.de

                      Homepage: www.verband.vbk.de

                                      www.frz-wbkc.de

                                                                                      

Der Autor weist ausdrücklich darauf hin, dass die hiesigen Informationen nur einen groben Überblick geben und nicht geeignet sind, individuelle Rechtsberatung zu ersetzen. Im Einzelfall bestehen meist zahlreiche Besonderheiten, die eine Anpassung, Modifikation oder Veränderung der Datenschutzinformationen nötig machen. Auch bei der Platzierung der Datenschutzerklärung im Rahmen des online-Auftrittes des Diensteanbieters gibt es diverse Details zu berücksichtigten. Insoweit sind die hiesigen Informationen nur als Anregung zu verstehen, sich mit dem Thema des Datenschutzes im online-Handel individuell zu befassen. Die Nutzung der hier bereit gestellten Informationen erfolgen eigenverantwortlich durch den Nutzer. Die hier zur Verfügung gestellten Informationen können daher nicht Anspruch, eine individuell auf die Bedürfnisse eines Diensteanbieters zugeschnittene Datenschutzerklärung zu ersetzen. Der Anbieter dieser Informationen übernimmt keine Gewährleistung für die Vollständigkeit, Aktualität, Richtigkeit und Verwendbarkeit der hier bereit gestellten Informationen und schließt seine Haftung für infolge der Verwendung der hier bereit gestellten Informationen aus, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen oder Schäden aus der Verletzung des Lebens oder der körperlichen Unversehrtheit betreffen.“

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anmeldung/Vorkasse
Bitte melden Sie sich möglichst frühzeitig an, nur so kann ein reibungsloser organisatorischer Ablauf gewährleistet werden. Die Anmeldungen können nur anhand des Anmeldebogens erfolgen und werden in der Reihenfolge des Einganges bearbeitet. Sie erhalten eine Anmeldebestätigung, mit der die Zahlung der Anmeldegebühr fällig wird. Einmahlige Aufnahmegebühr beträgt 150 Euro. Ihre Anmeldung ist mit Erhalt der Anmeldebestätigung verbindlich. Erfolgt die Zahlung der Gebühren nicht spätestens 14 Tagen, so wird die Anmeldung stoniert und eine Aufwandsentschädigung von 150 Euro entsteht.

Teilnehmerzahlbeschränkungen bei Seminaren/Veranstaltungen
Abhängig von räumlichen Kapazitäten sind die Veranstaltungen mit unterschiedlichen Mindest- und Höchstteilnehmerzahlen festgelegt. Der Veranstalter behält sich vor, eine Veranstaltung zu verschieben oder auch kurzfristig vorher abzusagen, beispielsweise, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird oder andere unvorhergesehene Umstände eintreten. Die bereits gezahlten Gebühren werden in diesem Falle selbstverständlich zurückerstattet. Weitere eventuell entstandene Unkosten können leider nicht erstattet werden.

Rücktritt/Storno
Sofern der Verein vor der Veranstaltung ohne Vorliegen eines wichtigen Grundes den Rücktritt von der Anmeldung erklärt, kann ein Verwaltungsanteil in Höhe von 50% der Gebühr einbehalten werden. Er kann jedoch in allen Fällen auch einen Ersatzteilnehmer stellen. Ein Rücktritt muss immer schriftlich mitgeteilt werden. Rücktritt von der Anmeldung des VBK nach 14 Tagen der Anmeldung wird eine Entschädigung und Verwaltungsgebühr von 150 Euro fällig.

Änderungen
Der Veranstalter behält sich vor, Terminänderungen bzw. -absagen aus organisatorischen oder sonstigen Gründen, die nicht in seinem Einflussbereich liegen, auch kurzfristig vorzunehmen. Die Teilnehmer werden durch den Veranstalter über terminliche Änderungen umgehend informiert. Die bereits gezahlten Gebühren werden in diesem Falle selbstverständlich zurückerstattet. Weitere eventuell entstandene Unkosten können leider nicht erstattet werden.

Haftungsausschluss/Teilnahmebedingungen
Die Teilnahme an einer Veranstaltung erfolgt freiwillig. Jede/r Teilnehmer/in trägt für sich und seine/ihre Handlungen innerhalb und außerhalb der Gruppe die volle Verantwortung.

Ton- und Bildaufnahmen
Ton- und Bildaufnahmen sind grundsätzlich bei allen Veranstaltungen nicht gestattet. Alle Rechte liegen beim Veranstalter. Der Teilnehmer erteilt mit seiner Anmeldung seinerseits die Einwilligung, dass von seiner Person Fotos während bzw. nach der Veranstaltung angefertigt werden dürfen. Die Fotos dürfen zeitlich, räumlich, sachlich und inhaltlich unbeschränkt veröffentlicht werden. Der notwenige Datenschutz wird dabei durch den Veranstalter gesichert.

Urheberrecht und Copyright
Die Seminarinhalte, alle Unterrichtsmaterialien, insbesondere Lehrbücher und Skripte, unterliegen dem Copyright und sind außerdem urheberrechtlich geschützt. Sie werden dem Kursteilnehmer ausschließlich zur alleinigen und nicht übertragbaren persönlichen Nutzung überlassen. Sie dürfen (auch auszugsweise) nur mit schriftlicher Genehmigung des Veranstalters vervielfältigt und/oder für gewerbliche Zwecke verwendet werden.

Datenschutz
Der VBK - Verband Bundesweiter Kontrolle für das Tierrecht schützt Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten nach den Bestimmungen des Datenschutzgesetzes.


Keltern, im Juni 2016